Abnehmen mit Pillen und Diäten? Ein Irrtum!

Alle Jahre wieder, kurz nach Weihnachten und Neujahr, geht es los, das Geschäft mit dem Abnehmen. Und spätestens wenn der Frühling vor der Tür steht, wird es zum Dauerthema.

Dann kann es plötzlich nicht mehr schnell genug gehen. Da wird fast schon nach jedem Schlankheitskonzept gegriffen, das irgendwie, irgendwelche Super-Abnehmerfolge verspricht. Hauptsache es geht schnell! Mag es kosten was es will, es wird genommen und – leider viel zu oft – bedenkenlos ausprobiert.

Das einzige was dabei aber wirklich abnimmt, ist meistens nur der Geldbeutel. Das Übergewicht bleibt und die Gesundheit auf der Strecke! Und als wenn man’s nicht kapiert hätte, geht der “Run” im nächsten Jahr von vorne los!

Will man wirklich etwas gegen sein Übergewicht tun, das funktioniert und ebenso langfristig Erfolg verspricht, dann gibt es eigentlich nur eine Faustformel: Gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Das eine kommt ohne dem anderen nicht aus!

Die richtige Kombination, aus Sport und Ernährung ist das A und O für jedes erfolgreiche Abspeckprogramm und sichert den Erfolg. Wird einer dieser beiden Punkte vernachlässigt oder gar weggelassen, kommt es unweigerlich zu Rückschlägen. Wer alle Jahre wieder mit seinem Übergewicht zu kämpfen hat, kann davon ein Liedchen singen.

Nicht die Symptome bekämpfen, sondern die Ursachen!

Und genau hier gilt es anzusetzen: Schluss zu machen mit Wunschvorstellungen, falschen Hoffnungen und jede Menge unsinniger Versprechen! Übergewicht ist nicht von jetzt auf nachher entstanden, sondern das Ergebnis einer jahrelangen falschen Ernährungsweise und einem Mangel an Bewegung. Und genau so wenig ist Übergewicht von jetzt auf nachher wegzubekommen. Ist man sich dessen erst einmal bewusst, hilft es nicht nur der Gesundheit auf die Sprünge, sondern dann klappt es auch endlich mit der Bikini-Figur.

Gesunde Ernährung und ein mehr an Sport und Bewegung ist das mit Abstand beste Medikament, wenn es um Ihre Gesundheit und schlanke Linie geht. Und das ganz ohne Nebenwirkungen! Packen Sie das Übel bei den Wurzeln und beseitigen Sie ein für allemal die Ursachen.

Quelle: fitness-und-gesundheit.com

Geschrieben von

Ich schreibe sehr gerne zu den Themen die mich selbst interessieren. Das sind vor allem Fitness, Sport und gesunde Ernährung.